Mini- tranken

Categories: Frucht durchzunassen
Kommentare deaktiviert für Mini- tranken

Rein progestinowyje oralnyje die Mittel

Im gegenwartigen Artikel werden wir die Beschreibung der hormonalen Praparate fur oralnoj die Empfangnisverhutungen fortsetzen und wir werden rein progestinowyje oralnyje die Kontrazeptiven (TSCHPOK) oder sogenannt mini-tranken vorstellen.

Mini-tranken sagend ist bildlich (oder die Praparate, die die Minimaldosen des Hormons enthalten, «die minimalen Pillen») eine Abart oralnych der Kontrazeptiven, die kombinierten oralnym den Kontrazeptiven alternativ sind (des Schiffskochs) [1] und sich unterscheidend von ihnen nach dem Bestand. Rein enthalten progestinowyje oralnyje die Kontrazeptiven (TSCHPOK) ausschlielich progestin (das synthetische Analogon des Hormons progesterona, der in jaitschnikach produziert wird), wobei in den Mikrodosen – 300–500 mkg, wahrend kombiniert oralnyje die Mittel aus den synthetischen Analoga der weiblichen sexuellen Hormone estrogena und progesterona bestehen, deren Dosen hoher ist. In diesem Zusammenhang, ist progestinowyje die Praparate rein gelten weniger sicher, als der Schiffskoch. Jedoch ist ihre Handlung auf den weiblichen Organismus viel weicher und bei Vorhandensein von den Gegenanzeigen fur den Gebrauch der Schiffskoch, sind eine unersetzliche Methode des Schutzes mini-tranken. Zu solchen Situationen verhalten sich:

  • Die Periode des Futterns von der Brust (im Unterschied zur Schiffskoch, beeinflussen den Bestand der mutterlichen Milch mini-tranken nicht, verschlimmern seinen Geschmack nicht);
  • Die begleitenden herzlichen-Gemaerkrankungen, die von der Verstarkung der intravaskularen Kurzung des Blutes begleitet werden (der Schiffskoch erhohen der Gerinnbarkeit des Blutes, was mit der Bildung trombow und sakuporkoj der Behalter bedroht);
  • Das Rauchen bei den Frauen ist als 35 Jahre (alterer die gleichzeitige Handlung des Nikotins konnen und der Schiffskoch zur Aktivierung des Prozesses der Thrombenbildung in den Behalter bringen).

 

Zu rein verhalten sich progestinowym oralnym den Kontrazeptiven die Praparate: KONTINUIN, eksljuton, der Mikrohohlen, OWRET, mikroljut, TSCHAROSETTA, der primoljut-Hohlen.

Ihnen kann interessant sein:

  • Die wnutrimatotschnyje Kontrazeptiven
  • neoralnyje die hormonalen Kontrazeptiven
  • Die Empfangnisverhutung heute
  • Wasektomija. Die Sterilisation der Manner

Der Mechanismus der Handlung

Im Unterschied zur Schiffskoch, unterdrucken owuljaziju (der Ausgang aus jaitschnika reif jajzekletki, befruchtungsfahig) mini-tranken nicht. Bei der Aufnahme TSCHPOK bleibt der naturliche monatliche Zyklus und menstrualnoje die Blutung erhalten. Der kontrazeptiwnyj Effekt ist auf der Veranderung der Qualitat des Schleimes schejki matki mini- gegrundet, die dicker wird und bildet das unpassierbare Hindernis fur spermatosoidow, und sie konnen sich mit jajzekletkoj nicht treffen. Wenn immerhin spermatosoid durch den Schleim schejki matki geht und befruchtet jajzekletku, so gilt anderer wichtiger Mechanismus. Unter dem Einfluss mini-tranken andert sich die Schleimhaut matki und embrion ist zu ihr nicht fahig, befestigt zu werden. Auerdem geschieht die Verzogerung peristaltiki (die Bewegung) matotschnych der Rohre nach denen jajzekletka in die Hohle matki gerat. So leisten weniger geauert kontrazeptiwnyj den Effekt im Unterschied zur Schiffskoch – 0,5 beremennostej auf 100 (95 %) die Frauen im Laufe des Jahres die Nutzungen (die Effektivitat der Schiffskoch – 99 %) mini-tranken. Read more

In der Harmonie mit den Hormonen. Kombiniert oralnyje die Kontrazeptiven

Categories: Frucht durchzunassen
Kommentare deaktiviert für In der Harmonie mit den Hormonen. Kombiniert oralnyje die Kontrazeptiven

In den vorigen Nummern erzahlten wir Ihnen von den physiologischen und Barrieremethoden des Schutzes von der unerwunschten Schwangerschaft und wnutrimatotschnych die Mittel (die Seestreitkrafte). Jetzt wird die Rede uber die zahlreichste Gruppe der modernen empfangnisverhutenden Mittel – die hormonalen Kontrazeptiven gehen, und ist genauer, uber ihre Abart – kombiniert oralnych die Praparate.

Die hormonale Empfangnisverhutung ist nicht nur einem der am meisten verbreiteten, sicheren und wirksamen Mittel der Warnung der unerwunschten Schwangerschaft, sondern auch, was von den Gelehrten verschiedener Lander bewiesen war, leistet auf den Organismus der Frau und ihre fertile Gesundheit die gunstige Einwirkung. Um den Mechanismus der Handlung der hormonalen Kontrazeptiven zu verstehen, werden wir an die Quellen – die Physiologie des weiblichen Organismus behandeln. Alle Veranderungen, die darin geschehen, sind zyklisch, d.h. werden durch eine bestimmte Zeit wiederholt. Der Zyklus fassen, die Periode der Zeit vom ersten Tag des Erscheinens menstrualnogo die Blutungen bis zum Einbruch des Folgenden zu nennen. Durchschnittlich bildet der Zyklus 28 Tage, aber kann bis zu 21 Tage verringert werden oder, bis zu 35 zunehmen, dass Norm auch ist. In der Mitte des Menstruationszyklus (etwa auf 14 Tag beim 28-tagigen Zyklus) geschieht owuljazija der Ausgang reif jajzekletki aus jaitschnika, und wenn sie sich mit spermatosoidom zu diesem Moment trifft, so tritt die Schwangerschaft. Dieser komplizierte Prozess wird von den weiblichen sexuellen Hormonen – estrogenom und progesteronom reguliert, deren Verhaltnis sich fur jeden Zyklus drei Male andert. Kombiniert oralnyje die Kontrazeptiven (der Schiffskoch) – die Tablette, die aus den synthetischen Analoga estrogena und progesterona bestehen. Der Schiffskoch werden nach dem Verhaltnis der geltenden Stoffe im Praparat unterschieden und teilen sich in die Arten: einphasig, zweiphasig und dreiphasig. Das Verhaltnis der Hormone in dreiphasig der Schiffskoch ist den physiologischen Schwingungen estrogena und progesterona im weiblichen Organismus am meisten genahert. In zweiphasig der Schiffskoch andert sich das Verhaltnis der Hormone zwei Male, was sich von den naturlichen Prozessen noch etwas unterscheidet. Mehr entspricht aller dem Durchflieen der inneren weiblichen hormonalen Prozesse die einphasigen Mittel der Empfangnisverhutung nicht. Jedoch ist der Mechanismus der Handlung alle der Schiffskoch identisch hangt von der Dosierung der Komponenten nicht ab. Und bedeutet ganz und gar nicht, dass die dreiphasigen Kontrazeptiven besser ist. Die individuelle Ertraglichkeit und die Effektivitat des Praparates hangt von einer Menge der Charakteristiken ab, und nicht selten kommen die Falle vor, wenn die einphasigen Mittel vom Organismus gut verlegt werden, und dreiphasig rufen die negativen Symptome (die Ubelkeit, den Kopfschmerz und ubrig) hingegen herbei. Der Schiffskoch verwenden es kann ab Datum des Anfanges des Sexuallebens bis zur Periode menopausy. Fur die Frauen klimakteritscheskogo des Alters nach menopausy ist die Anwendung oralnych der Kontrazeptiven wie samestitelnaja die hormonale Therapie, zwecks der Prophylaxe der Veranderungen im Knochen- und Knorpelstoff, verbunden mit dem Abwaschen des Kalziums vorgefuhrt.

Der Mechanismus der Handlung der Schiffskoch

Der empfangnisverhutende Effekt wird bei der Nutzung der Schiffskoch mit einigen Wegen erreicht. Erstens unterdrucken die kombinierten Kontrazeptiven owuljaziju und, machen unmoglich selbst sosrewanije und den Ausgang jajzekletki in matotschnuju das Rohr also. Zweitens andern sie den Bestand des Geheimnisses schejki matki, der in der Norm zum Aufstieg spermatosoidow nach innen matki beitragen soll. Unter der Handlung der Schiffskoch wird das Geheimnis mehr zahflussig, dick, es ist undurchdringlich praktisch, verringert sich nicht nur die Beweglichkeit, sondern auch die Lebensfahigkeit spermatosoidow warum. Und endlich andern drittens, die kombinierten Kontrazeptiven die Struktur der Schleimhaut matki (sie wird sehr fein) so dass sogar im Falle der Befruchtung die Befestigung jajzekletki mit embrionom zu ihr einfach unmoglich ist. Solches ist «die dreifache Handlung» kombiniert oralnych der Kontrazeptiven eine Garantie ihrer hohen Effektivitat in der Frage der Warnung der unerwunschten Schwangerschaft – 0,1 Schwangerschaften auf 100 Frauen. Auch ist die Einwirkung der Schiffskoch auf die Hohle matki ein Grund, dass sich bei ihrer Aufnahme die Zahl menstrualnoj des Blutes verringert. Die Aufnahme kombiniert oralnych der Kontrazeptiven benachrichtigt die Entwicklung vieler gynakologischer Erkrankungen, die von den Verstoen in der hormonalen Sphare herbeigerufen werden, zum Beispiel, die Myome (die qualitatsgerechten Geschwulste) matki.

Die Arten der Schiffskoch

Einphasig (monofasnyje) enthalten die Praparate die identische Zahl der synthetischen Analoga estrogena und progesterona im standigen Verhaltnis in allen Tabletten einer Verpackung. Zum Beispiel, in einer Tablette MERSILONA ist 20 mkg etinilestradiola und 150 mkg desogestrela enthalten. Zu monofasnym den Praparaten verhalten sich auch: MARWELON, NOWINET, REGULON, OWIDON, RIGEWIDON, ДИАНЕ-35, NON-OWOLON, LOGEST, FEMODEN, SILEST, minisiston. Die Monofasnyje Praparate werden wie das optimale Mittel der Empfangnisverhutung fur die nicht gebarenden jungen Frauen bis zu 23–25 Jahren empfohlen. MERSILON verfugt uber die Fahigkeit, die Regelmaigkeit des Menstruationszyklus wieder herzustellen. In letzter Zeit sind die neuen Praparate erschienen, die die synthetischen Analoga estrogena und progesterona die dritte Generation enthalten: LOGEST enthalt 20 mkg etinilestradiola und 75 mkg gestodena. FEMODEN besteht aus 30 mkg etinilestradiola und 75 mkg gestodena. Der Unterschied der Praparate besteht in der Dosis der Hormone, die in ihnen enthalten sind. Je niedriger als Dosis etinilestradiola in der Schiffskoch, desto ist es beim Praparat der Nebeneffekte, solcher, wie die Erhohung der Gerinnbarkeit des Blutes, was mit der Bildung trombow und sakuporkoj der Behalter bedroht, die Zulage im Gewicht (weniger siehe weiter). Aber der Einfluss niskodosirowannogo der Schiffskoch auf die Schleimhaut matki – endometri zeigt sich ungenugend, was zu meschmenstrualnym krowjanistym den Absonderungen bringt. Jeden oralnyj das Kontrazeptivum individuell, in Anbetracht des Befindens, wahlen die begleitenden Pathologien, die Praferenzen der Frau, ihre Finanzmoglichkeiten (aus niskodosirowannyje stehen die Praparate teuerer). In dieser Gruppe ist notig es das Praparat SILEST, das norgestimat (mehr genahert zu naturlich progesteronu, produziert im Organismus der Frau enthalt) besonders zu wahlen. Dieses einzige Mittel, das die Weltweite Organisation des Gesundheitswesens fur die jungen Madchen empfohlen ist, zum ersten Mal beginnend die Aufnahme der Schiffskoch. Zur Gruppe der einphasigen Praparate verhalt sich oralnyj das Kontrazeptivum ДИАНЕ–35, die uber die groe Stufe antiandrogennoj der Aktivitat verfugen. Es beraten, den Frauen, bei denen der Inhalt androgenow (der sexuellen Mannerhormone erhoht ist zu ubernehmen). ДИАНЕ–35 leistet die Heileinwirkung beim uberschussigen Haarwuchs auf dem Korper nach dem Mannertyp, seboreje und ugrewoj dem Ausschlag. Die Gruppe der zweiphasigen Praparate ist nicht so zahlreich. Sie stellt das Praparat ANTEOWIN vor. Er enthalt etinilestradiol und lewonorgestrel, wobei sich ihr Verhaltnis andert: in den ersten 11 Tabletten einer Verpackung ist 50 mkg etinilestradiola und 50 mkg lewonorgestrela, und in anderen 10 Tabletten 50 mkg etinilestradiola und 125 mkg lewonorgestrela enthalten. Die positive Handlung zweiphasig der Schiffskoch wird bei der Behandlung ugrewoj die Ausschlage, seborei bemerkt, die eine Untersuchung des erhohten Inhalts im Organismus der Frau androgenow nicht selten sind. Zweiphasig der Schiffskoch kann man als das Verbindungsglied zwischen den einphasigen und dreiphasigen Praparaten nennen. Die dreiphasigen Praparate imitieren den gegenwartigen Menstruationszyklus, da das Verhaltnis des bildenden Praparates der Hormone den physiologischen Schwingungen der weiblichen sexuellen Hormone wahrend des Menstruationszyklus am meisten genahert ist. Die Vertreter dieser Gruppe sind: TRISISTON, TRIKWILAR, TRINOWUM und DREI-REGOL. Das Verhaltnis der Komponenten in diesen Praparaten schwingt sich. Zum Beispiel, in DREI-REGOLE in sechs ersten Tabletten einer Verpackung ist 30 mkg etinilestradiola und 50 mkg lewonorgestrela, in den Folgenden funf Tabletten – 40 mkg etinilestradiola und 75 mkg lewonorgestrela, in den Letzten die 10 Tabletten – 30 mkg etinilestradiola und 125 mkg lewonorgestrela enthalten. Die dreiphasigen Praparate kommen fur die Heilziele, zum Beispiel, bei der Ausgangsdysfunktion jaitschnikow grosser heran.

Die Besonderheiten der Aufnahme der Schiffskoch

Modern oralnyje werden die Kontrazeptiven in Form von den Platten ausgegeben, die die 21 oder 28 Tabletten enthalten. Fur die Bequemlichkeit stellen die Produzenten auf der Platte des Zeiger, die der Folge der Aufnahme der Tabletten entsprechend sind (in der Regel besonders ist es unter Anwendung von zwei- oder dreiphasigen Praparaten wichtig) oder auf der Verpackung werden die Tage der Woche (bei monofasnych der Praparate) bezeichnet. Kombiniert oralnyje beginnen die Kontrazeptiven, vom ersten Tag des Zyklus, d.h. im Tag des Anfanges der Menstruation zu ubernehmen. Im Folgenden muss man sie taglich trinken, wobei es zur einer und derselbe Zeit (sehr bequem wahrend der Anwendung der Schiffskoch wunschenswert ware den Wecker Handys zu stellen). Bei der Beachtung des Zeitplans werden die hormonalen Stoffe leichter und vom Organismus besser behalten. Wenn der Arzt Ihnen das Praparat ernannt hat, dessen Platte 21 Tablette enthalt, ubernehmen sie vom ersten Tag des Zyklus nach einer Tablette im Tag, wonach Siebentagespause machen, und dann beginnen die neue Platte. Im Laufe von dieser Woche bleibt kontrazeptiwnyj der Effekt der Hormone vorig, und der zusatzlichen Methoden des Schutzes ist es nicht erforderlich. Auerdem entsteht in dieser Periode menstrualnopodobnaja die Reaktion. Wenn oralnyj das Kontrazeptivum 28 Tabletten enthalt, nehmen sie sich ohne irgendwelche Pausen (vor wird menstrualnopodobnaja die Reaktion zwischen 21 und 28 Tag entstehen). Nach dem Jahr der ununterbrochenen Aufnahme ist der Schiffskoch die dreimonatliche Pause fur die Wiederherstellung der Funktion jaitschnikow notwendig. In dieser Periode sind andere Methoden des Schutzes von der Schwangerschaft bevorzugt. Von der Besonderheit ist der Schiffskoch ihre Unvereinbarkeit mit einigen medikamentosen Mitteln. Zu ihm verhalten sich die krampflosenden Praparate und einige Antibiotika, sowie die Reihe der Medikamente, die auf die Behandlung der Lungenerkrankungen gerichtet sind. Die Forschungen haben vorgefuhrt, dass die Kombination dieser Praparate mit der Schiffskoch zur Senkung kontrazeptiwnych der Eigenschaften der Letzten und zum Erscheinen des Unwohlseins bringt. Auf jeden Fall, wenn Ihnen irgendwelches medikamentose Praparat ernennen, man muss den Arzt uber die Aufnahme der Schiffskoch benachrichtigen. Meistens werden Ihnen die zusatzlichen Mae der Empfangnisverhutung, zum Beispiel, das Praservativ gefordert werden, oder man muss das Praparat darauf tauschen, der bolscheje die Zahl der Hormone enthalt. Fur die richtige Auswahl der hormonalen Kontrazeptiven ist die Konsultation des Gynakologen notwendig, der entsprechend den Daten der Diagnostik das Ihnen am meisten herankommende Praparat ernennen wird. Bei der Auswahl des hormonalen Kontrazeptivums sind die folgenden Forschungen notwendig:

  1. Die gynakologische Besichtigung, die Entnahme der Pinselstriche aus der Scheide und schejki matki fur die Bestimmung mikrobnoj die Floren und die Ausnahmen der onkologischen Erkrankungen (nach dem Bau der Kafige im Pinselstrich);
  2. Die Ultraschallforschung (USI) der Organe des kleinen Beckens 2 Male fur den Zyklus – nach der Menstruation und vor der nachsten Menstruation. Es wird die Groe und sosrewanije der Schleimhaut der Hohle matki bewertet, das Vorhandensein owuljazii u.a.m. Werden die moglichen Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens ausgeschlossen.
  3. Die Konsultation mammologa (des Arztes, der sich mit der Behandlung der Erkrankungen Milch- scheles) beschaftigt, USI milch- scheles.
  4. Die Bestimmung des Niveaus der Hormone im Blut – laut Bestimmung des behandelnden Arztes, wenn es notwendig ist.

Die nochmalige Konsultation des Gynakologen wird etwa durch drei Monate nach dem Anfang der Aufnahme der Tabletten empf
ohlen. Es ist, um notwendig die Handlung der hormonalen Stoffe, sowie fur die Bestimmung des allgemeinen Befindens zu kontrollieren. Im Folgenden muss man den Gynakologen standardmaig, einmal pro ein halbes Jahr besuchen, und, die gewohnliche Besichtigung zu gehen. Die Vorteile kombiniert oralnych der Kontrazeptiven:

  • Hoch kontrazeptiwnaja die Zuverlassigkeit (0,1 Schwangerschaften auf 100 Frauen);
  • Der schnelle Effekt;
  • Die gute Ertraglichkeit;
  • Die Fassbarkeit und die Einfachheit der Anwendung;
  • Die Abwesenheit der Verbindung mit dem Geschlechtsakt;
  • Die adaquate Kontrolle des Menstruationszyklus;
  • Die Umkehrbarkeit (die volle Wiederherstellung der Fahigkeit, im Laufe von 1–12 Monaten nach der Unterbrechung der Aufnahme, je nach den Besonderheiten des Organismus schwanger zu werden). Es ist bewiesen, dass bei 30 % der gesunden Ehepaare die Schwangerschaft in drei ersten Monate des Zusammenlebens, noch bei 60 % – im Laufe von nachfolgend sieben, bei bleibend 10 % – durch elf-zwolf Monate nach dem Anfang des Sexuallebens tritt. Im Laufe von einem Menstruationszyklus bildet die Wahrscheinlichkeit der Schwangerschaft nur 20 %.
  • Die Sicherheit fur die Mehrheit der gesunden Frauen;
  • Die Heileffekte:
    • Die Regelung des Menstruationszyklus;
    • Die Beseitigung oder die Verkleinerung dismenorei (der Schmerzen wahrend der Menstruationen);
    • Die Verkleinerung menstrualnoj krowopoteri und, infolge seiner, die Behandlung und die Prophylaxe schelesodefizitnoj die Anamien (die Senkung des Hamoglobins im Blut);
    • Die Beseitigung owuljatornych der Schmerzen (konnen bei sosrewanii jajzekletki entstehen);
    • Die Verkleinerung der Aktivitat der entzundlichen Erkrankungen der Organe des kleinen Beckens;
    • Die Heilhandlung beim erhohten Inhalt bei den Frauen androgenow (der sexuellen Mannerhormone);
  • Die prophylaktischen Effekte:
    • Die Senkung des Risikos der Entwicklung kist (der hohlen Bildungen, die den flussigen Inhalt) jaitschnikow gefullt sind;
    • Die Senkung des Risikos der Entwicklung des Krebses endometrija (der Schleimhaut der Hohle matki) und jaitschnikow, sowie des Krebses des dicken Darms;
    • Die Senkung des Risikos des Entstehens der qualitatsgerechten Neubildungen milch- schelesy;
    • Die Senkung des Risikos der Entwicklung schelesodefizitnoj die Anamien;
  • Die Abnahme der Angst der unerwunschten Schwangerschaft;
  • Die Moglichkeit des Aufschubs nachst menstrualnopodobnoj die Reaktionen, zum Beispiel, wahrend der Prufungen, der Wettbewerbe, der Erholung. Dazu muss man die nachste Verpackung der Schiffskoch sofort nach dem Abschluss der Aufnahme vorhergehend, pausenlos beginnen. Uber solche Eigenschaften verfugen nur monofasnyje der Schiffskoch.
  • Die Extraempfangnisverhutung [1].

Die Mangel der Schiffskoch:

  • Die mogliche Senkung kontrazeptiwnogo des Effektes bei der Wechselwirkung mit einigen medikamentosen Mitteln;
  • Die Notwendigkeit, die Tabletten standig, ohne Ausweise zu ubernehmen, es ware – zur einer und derselbe Zeit wunschenswert; jede versaumte Tablette vergrossert das Risiko des Eintritts der Schwangerschaft;
  • Die Nebeneffekte – amenoreja (die Abwesenheit menstrualnopodobnych der Blutungen Ende Zyklus); meschmenstrualnyje die Blutungen und krowjanistyje die Absonderungen; der Stimmungswandel, die Senkung der sexuellen Sucht; der Kopfschmerz, die Erhohung des Blutdrucks; die Kranklichkeit milch- scheles; die Vergroerung der Masse des Korpers; die Ubelkeit, das Erbrechen. Meistens entstehen die Nebeneffekte in die ersten Monate der Aufnahme der Tabletten und konnen mit der Anpassung des Organismus zu den synthetischen Hormonen verbunden sein. Spater gehen sie verloren.
  • Die Abwesenheit des Schutzes vor den Erkrankungen, die vom sexuellen Weg ubergeben werden, und des AIDS;

Die Gegenanzeigen zur Anwendung der Schiffskoch

Zu den absoluten Gegenanzeigen fur den Gebrauch der Schiffskoch (werden verwendet bei welchen Bedingungen) dienen:

  • Die Schwangerschaft (oder sogar die Verdachtigung auf sie; bevor zu beginnen, die Kontrazeptiven zu ubernehmen, muss man die gynakologische Besichtigung) gehen; poslerodowoj die Periode (ungefahr ein halbes Jahr oder bis zum Abschluss des Futterns von der Brust; nach der Unterbrechung der Milchabsonderung muss man sich bei der Fachkraft bezuglich der Nutzung der Schiffskoch) konsultieren;
  • Die Erkrankungen der Leber, der Geschwulst der Leber;
  • Die herzlichen-Gemaerkrankungen;
  • Die qualitatsgerechten Geschwulste der Hypophyse;
  • Der Krebs der Brust;
  • Die Zuckerkrankheit (nur die fortschreitenden Formen);
  • Einige psychische Verstoe (zum Beispiel, die Epilepsie).

Die relativen Gegenanzeigen fur die Aufnahme der Schiffskoch (ihre Nutzung wird bis zur Beseitigung des Grundes der Gegenanzeige oder bis zur entsprechenden Uberprufung nicht empfohlen):

  • Die Hypertonie (der erhohte Arteriendruck); warikosnoje die Erweiterung der Adern; die Verfettung;
  • Das aktive Rauchen (mehr 20 Zigaretten im Tag) im Alter nach 35 Jahren; die Geneigtheit den Neurosen und\oder der Depression;
  • Vor den planmassigen chirurgischen Einmischungen hort die Aufnahme der Schiffskoch fur 1 Monat (zwecks der Prophylaxe posleoperazionnych der Thrombophlebitiden) auf;
  • Bei der Aufnahme FENITIONINA, des Phenobarbitals, der Antibiotika – AMPIZILLINA, der Praparate der Gruppe tetraziklinow, GRISEOFULWINA.

Wer kann der Schiffskoch verwenden:

  • Die Frauen des fertilen Alters;
  • Die Frauen, wunschend, den hocheffektiven Schutz vor der Schwangerschaft zu haben;
  • Die futternden Mutter (durch 6 oder mehr der Monate nach der Geburt);
  • Die Frauen nach der Geburt, die von der Brust nicht futtert;
  • Nicht die gebarenden Frauen;
  • Die Teenager;
  • Die Frauen nach der Abtreibung;
  • Die Frauen, die an den Verstoen des Menstruationszyklus leiden;
  • Die Frauen, die an der Anamie leiden;
  • Die Frauen, die die starken Schmerzen wahrend der Menstruation erproben;
  • Die Frauen, die die uberschussige Zahl der sexuellen Mannerhormone haben;
  • Die Frauen mit wnematotschnoj von der Schwangerschaft in der Vergangenheit;
  • Die Frauen, wessen Verwandten leiden kistami jaitschnikow oder dem Krebs jaitschnika oder fruher hatten die ahnlichen Erkrankungen.

Wenn man sich an den Gynakologen auf dem Hintergrund der Aufnahme der hormonalen Kontrazeptiven eilig behandeln muss: die starken Schmerzen auf dem Gebiet des Bauches; die allgemeine Schwache auf die Dauer (mehr des Monats); die starken Schmerzen in der Brust im Laufe vom ganzen Menstruationszyklus; die Verstoe der Sehkraft oder der Rede; die starken Schmerzen in den Beinen. Dieser Symptome konnen wie uber individuell neperenossimosti des Praparates, als auch uber das Vorhandensein irgendwelcher Erkrankung, wobei unverbindlich gynakologisch sagen, das die ernste Behandlung fordert.

Wenn Sie vergessen haben, die Tablette … zu ubernehmen

Wir sagten daruber schon, was fur die wirksame Empfangnisverhutung, der Schiffskoch ubernehmen taglich muss. Die versaumte Tablette vergrossert das Risiko des Eintritts der Schwangerschaft, jedoch muss man auf jeden Fall nicht in Panik verfallen. Wenn Sie vergessen haben, eine Tablette, so trinken Sie sie sofort aus, kaum erinnern Sie sich uber sie, unabhangig von der Zeit, und folgend – wie ublich zu ubernehmen. In diesem Fall ist es das Risiko minimal, aber wenn es wahrend vermutet owuljazii geschehen ist, besser, das zusatzliche Mittel der Empfangnisverhutung (das Praservativ u.a.m.) zu verwenden Bis zum Einbruch der nachsten Menstruation. Uberhaupt sind die Besonderheiten der Handlung modern der Schiffskoch dies, dass sich der Ausweis der Aufnahme der Tablette weniger als fur 12 Stunden auf kontrazeptiwnom den Effekt des Praparates auf keine Weise auswirkt. Jedoch wenn Sie bezweifeln, es ist besser, sich beim Arzt-Gynakologen zu konsultieren, der das Praparat ausschrieb. Wenn Sie vergessen haben, zwei Tabletten zu ubernehmen, ware es die zusatzliche Methode des Schutzes auerst wunschenswert, zu verwenden. Um die Handlung der Schiffskoch wieder herzustellen, muss man zwei vergessene Tabletten unverweilt, und noch zwei – am nachsten Tag, zum Beispiel, am Morgen und dem Abend ubernehmen. In diesem Fall werden der Schiffskoch im Regime der Extraempfangnisverhutung unabhangig von den Tagen der Woche auf der Verpackung verwendet. Dabei ist das Entstehen krowjanistych der Absonderungen aus der Scheide, der mit der groen Konzentration verbundenen Hormone moglich, aber dieses Symptom dauert nicht mehr als zwei-drei Tage. Wenn solche Erscheinung mehr eine lange Zeit dauert, behandeln an den Gynakologen. Falls es drei und mehrere Tabletten versaumt war, folgt das zusatzliche Mittel der Empfangnisverhutung zu beginnen, sofort, unabhangig davon zu benutzen, in welcher Phase des Menstruationszyklus Sie sich befinden, die weitere Aufnahme der Tabletten unterbrochen. Die Nutzung des gegebenen Praparates erneuern es kann nur bei Anbruch der nachsten Menstruation, d.h. man muss allen von Anfang an beginnen. Wenn Sie nicht uberzeugt sind, dass der Schiffskoch regelmaig ubernehmen konnen, ist besser, andere Methode der Empfangnisverhutung auswahlen, da periodisch, mit den ungeordneten Pausen die Nutzung der hormonalen Mittel nicht auf Ihrem Befinden aufs beste gesagt werden kann und, die Verstoe menstrualnoj die Funktionen herbeirufen.

[1] Siehe den Artikel vom Unbefugten den Eingang ist verboten! Die Barrieremethoden der Empfangnisverhutung», № 3, 2006

Ihnen kann interessant sein:

  • Die naturliche Empfangnisverhutung. Wie die Schwangerschaft ohne empfangnisverhutende Mittel zu vermeiden
  • Die Barrieremethoden der Empfangnisverhutung
  • neoralnyje die hormonalen Kontrazeptiven
  • Die Empfangnisverhutung heute